Telefonservice für Medizinische Versorgungszentren

Das Konzept des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) ist seit der Gesundheitsreform von 2003 in den Augen vieler Ärzte eine Praxisform der Zukunft. Trotz der inzwischen mehrfach novellierten Gründungsvorgaben bietet diese Form der Gemeinschaftspraxis für die Behandler deutliche Vorteile, z.B. was das persönliche Beschäftigungsverhältnis angeht. Auch die Verwaltung kann über ein gemeinsames Team organisiert werden. Und nicht zuletzt verteilen sich in einem solchen Zusammenschluss die weiteren Nebenkosten auf das gesamte Ärzteteam. Doch derartige Möglichkeiten im Hintergrund interessieren im Grunde nur marginal, wenn man sich das Wesentliche des Berufs wieder vor Augen führt: die optimale Versorgung von Patienten.

Medizinische Versorgungszentren können ein fachlich fokussierter Zusammenschluss mehrerer Ärzte sein und damit in größerem Umfang die fachspezifische Versorgung einer Patientengruppe abdecken. Aber auch interdisziplinäre Zusammenschlüsse unter einem Dach sind möglich. Denkbar ist z.B. das Neurologische Versorgungszentrum mit unterschiedlich spezialisierten Neurologen und der weiteren Abdeckung der Psychiatrie, das Dermatologische Versorgungszentrum mit der Anbindung von Allergologie bis hin zur ambulanten Chirurgie. Ein weiteres MVZ-Modell der Zukunft ist zudem das geriatrisch geprägte Versorgungszentrum, welches weitläufig interdisziplinär die notwendige Diagnostik und Versorgung von geriatrischen Krankheitsbildern abdeckt und dem älteren Patienten kurze Wege bereitstellt.

Medical Mobile Office ist Ihre Ergänzung im MVZ

Die möglichen Vorteile und Hintergründe, die zum Entstehen eines MVZs welcher Spezifikation auch immer führten, interessieren Ihre Patienten natürlich nicht. Für Ihre Patienten zählt nur, dass sie abgesichert sind und sich optimal versorgt fühlen können. Da ein Medizinisches Versorgungszentrum allerdings durch die Einbindung mehrere Ärzte in der Regel größer ist als eine Einzelpraxis und entsprechend mehr Zulauf hat, kann dies gerade auf ältere Menschen erschreckend wirken. Patienten müssen sich beim telefonischen Kontakt bereits auf Wartezeiten und Unruhe am Telefon einstellen, nicht selten ist die Anrufannahme durch das Praxisteam verzögert, hier kommen Warteschleifen und Bandansagen zum Einsatz, wenn der Anrufer nicht gerade wieder ein Besetztzeichen hören soll.

Die fehlende Erreichbarkeit der Vertrauensperson Arzt erweist sich in der Arzt-Patientenbindung als kontraproduktiver Faktor. Ein Patient möchte sein Anliegen am Liebsten direkt loswerden, wenn er die Praxis kontaktiert. Ein Anrufbeantworter erfüllt nicht diesen Zweck, so dass häufig keine Nachrichten hinterlassen werden. Zudem bedeutet das Abhören und Nachbearbeiten der Nachrichten auch zusätzlichen Arbeitsaufwand, den man mit dem Umleiten auf einen spezialisierten Telefonservice umgehen kann.

Kompetent, persönlich und individuell

Medical Mobile Office steht Ihnen als optimale telefonische Ergänzung des Praxisteams zur Seite. Leiten Sie Ihre eingehenden Anrufer auf unser professionelles Telefonteam um und nutzen Sie alle Möglichkeiten unseres Services für Ihr Medizinisches Versorgungszentrum. Wir vereinbaren Termine für Ihr Ärzteteam, ob in einem übergeordneten Kalender, nach Fachgebieten oder auch individuell für den jeweiligen Behandler. Durch die zahlreichen Individualisierungsmöglichkeiten Ihres Accounts bei Medical Mobile Office haben Sie z.B. die Möglichkeit, Ihre Ärzte als Mitarbeiter jeweils einzeln oder als fachlich orientiertes Team einzurichten. Sie definieren die Sprechzeiten, Abwesenheiten und fachliche Spezialisierungen, in Ihrem Terminraster lassen sich Behandlungszeiten in verschiedenen zeitlichen Rahmen und Serviceeinstellung für Ihre Patienten festlegen. Alles ist für Sie in der Einrichtung und Nachbearbeitung transparent und übersichtlich.

Doch als wesentlichster Vorteil des Telefonservice für MVZs steht immer der persönliche Kontakt im Vordergrund. Die gilt für beide Seiten, denn Sie und Ihre Patienten profitieren direkt:

  • Das freundliche Team von Medical Mobile Office nimmt Ihre Anrufer als Teil der Praxis entgegen
  • Gespräche laufen ohne Hintergrundgeräusche oder Callcenterrauschen in ruhiger Atmosphäre ab
  • Terminvereinbarungen erfolgen direkt am Telefon
  • Weitere Anfragen beantworten wir anhand Ihrer Vorgaben
  • Notfälle und VIPs können durchgestellt werden

Sollte ein Anliegen nicht anhand Ihrer Vorgaben geklärt werden können, erhalten Sie und Ihr Praxis-Team in Echtzeit eine Anrufnotiz per E-Mail zur weiteren Bearbeitung. Das Abhören und Zuordnen einer vielleicht unvollständigen Sprachnachricht entfällt. Anders als bei der Rückrufbitte auf dem Anrufbeantworter erhalten Sie direkt alle relevanten Informationen, die für die adäquate Beantwortung des Anliegens erforderlich sind. Zudem ist die Nachricht gleich dem richtigen Fachgebiet oder dem Behandler individuell zugeordnet. Denn wir sind als Teil Ihres Teams da und unterstützen Ihre Praxis effektiv und zuverlässig.

Merken

Merken